Change language
Zimmer Buchen
Für PatientenFür ZuweiserFür UnternehmenKarriere

Gesund bleiben − gesund werden

>>>Indikationen

Innere Medizin

Die Innere Medizin an der Oberwaid befasst sich mit den internistischen Folgeerkrankungen von Stress, der Nachsorge nach schweren Erkrankungen und Operationen und der internistischen Vorsorge (Check-ups).

Innere Medizin und Psychosomatik

Die Diagnostik und Behandlung auf allgemein-internistischem Fachgebiet ist ein essentieller Bestandteil unseres modernen, ganzheitlichen psychosomatischen Konzeptes. Ein internistischer Check-up unter Einbeziehung von Voruntersuchungen zur sicheren Abklärung von körperlichen Beschwerden und Erfassung von Risikofaktoren steht am Anfang jeder stationären, psychosomatischen Rehabilitationsbehandlung.

Bei chronischem Stress besteht ein Risiko für

  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen, z. B. arterieller Bluthochdruck
  • Stoffwechselstörungen, z. B. Diabetes
  • Störungen der Immunabwehr, mit Infektanfälligkeit und/oder Verstärkung allergischer oder autoimmunologischer Reaktionen
  • Chronisch psychosomatische Schmerzsyndrome, z. B. das Reizdarmsyndrom

Innere Medizin und allgemein-internistische Nachsorge

Nach schweren akuten oder chronischen Erkrankungen oder Operationen kann im Anschluss an die Spitalbehandlung eine internistische Betreuung zur Förderung der Rekonvaleszenz notwendig sein und den Spitalaufenthalt verkürzen.

Internistische Vorsorge und Sportmedizin

Ein Internistischer Check-up, zur Risikoabklärung und Gesundheitsvorsorge, ist ambulant oder im Rahmen einer Oberwaid-Kur wie auch der Oberwaid-Kur zum Kennenlernen möglich.

Stellen Sie Ihre Fragen

Dr. med. Uwe Gommas

Leiter Kardiologische Rehabilitation und Innere Medizin

T +41 (0)71 282 0713


Kontakt aufnehmen